Der kälteste Tag

Der kälteste Tag

25/12/2009 Aus Von Uta Lösken

Bäume und Häuser, Wiesen und Wege überzuckert von feinem Pulverschnee. In der Nacht war das Thermometer bis unter -16 Grad gefallen, der Morgen zeigte klarblauen Himmel und ganz langsam stieg die Sonne über die Hügel. Wärmen konnte sie allerdings kaum, der Atem kondensierte in der Luft.
Schon am frühen Vormittag herrschte reges Treiben auf dem Dorfplatz in Mittelagger. Die letzten Vorbereitungen für den diesjährigen Weihnachtstag.

Vor einer Woche waren die Verkaufsstände mit vielen helfenden Händen aus den beteiligten Vereinen errichtet worden, am Tag zuvor fertig gebaut und zum Teil dekoriert. Tannenzweige, Lichterketten und bunte Glaskugeln schufen weihnachtliche Atmosphäre, dann konnte eingeräumt werden.
Die Feuerkörbe wurden bestückt, Glühweinkocher, Waffeleisen und Würstchengrill aufgebaut. Bald schon brutzelten Champignons in großen Pfannen, der Kinderpunsch dampfte im Topf und gebrannte Mandeln verbreiteten ihren Duft.

Mit weihnachtlichen Klängen einer kleinen Bläsergruppe um Jürgen Neumann wurden die Besucher begrüßt. Alle hatten sich rundum dick eingepackt, um der eisigen Kälte Paroli zu bieten und den Weihnachtstag zu genießen.
Den Weihnachtsbaum schmückten – wie hier schon üblich – alle zusammen. Jeder konnte sich aus Kugeln, Schleifen und Zapfen aussuchen, was er gerne aufhängen wollte.
Baum und Hütten strahlten in der Dunkelheit in warmen Farben und rund um die wärmenden Feuer leuchteten gut gelaunte Gesichter.
Waffeln und Zuckerwatte, Würstchen und Champignons mit leckeren Saucen. Kalte Getränke oder heißer Glühwein, Kaffeespezialitäten und der berühmt-berüchtigte „Bombardier“, ein Eierpunsch mit Sahne. Auch in diesem Jahr hatten die Vereine ganze Arbeit geleistet.

Dabei waren die Dorfgemeinschaft Oberagger, Jugendfeuerwehr, Kinder- und Jugendchor, Förderverein des Kindergartens, Veteranenclub und natürlich die IG Dorf- und Spielplatz Mittelagger.
Gemeinsames Essen, Trinken und Erzählen – so sollte die Einstimmung auf Weihnachten sein.

Ein kleines Fotoalbum mit ein paar Impressionen vom Weihnachtstag gibt es hier.

Wir wünschen allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.