Dorfmarkt fürs Steinaggertal – die Saison hat begonnen

Dorfmarkt fürs Steinaggertal – die Saison hat begonnen

09/03/2017 Aus Von Uta Lösken

 
Nieselregen und kühle Temperaturen – Frühling sieht eigentlich anders aus. Auf dem Dorfplatz in Mittelagger aber blühen Primeln und Stiefmütterchen am Stand von Marlene Neubauer. Eier in weiß und braun locken zum Wagen vom Geflügelhof Kaufmann, Brot und Kuchen zu Bäcker Schorre. Salat, Kohl und Äpfel leuchten vom Stand der Familie Dietrich und der Wagen vom Hof Benderscheid bietet eine breite Palette Wurst- und Fleischwaren aus eigener Produktion. Nebenan die Hütte der IG Dorf- und Spielplatz Mittelagger mit Kaffee, Würstchen und dem Honig von Hermann Wolfslast.

Der Dorfmarkt im Steinaggertal startete am 9. März in die Saison, schon zum dritten Mal. Neu dabei in diesem Jahr: die Forellenzucht Steinbach mit frischen und geräucherten Forellen.
Trotz des ungemütlichen Wetters kamen zahlreiche Kunden, um sich hier mit frischen Lebensmitteln zu versorgen und ein Schwätzchen zu halten. Der Markt ist Treffpunkt für Jung und Alt.

Die IG Dorf- und Spielplatz Mittelagger hat den Dorfmarkt 2015 ins Leben gerufen, hat mit viel Engagement die Händler überzeugt zu kommen. „Wir wollen, dass Mittelagger ein lebendiges Dorf bleibt“, sagt Jürgen Neumann, der 1. Vorsitzende des Vereins. „Und dazu gehören auch Begegnungsmöglichkeiten und Nahversorgung. Wir hoffen, dass in diesem Jahr der Markt wieder von vielen genutzt wird.“

Alle vier Wochen, immer donnerstags von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr, heißt es also „Dorfmarkt im Steinaggertal“.
Die Termine für 2017: 6.April; 4. Mai, 1. Juni, 29. Juni, 27. Juli, 24. August, 21. September, 19. Oktober, 16. November und 14. Dezember.