Elektroanschluss Dorfbüro

Elektroanschluss Dorfbüro

05/10/2013 Aus Von Uta Lösken

Unter großem personellen Aufwand konnte am Samstag der nächste Schritt für die Einrichtung des Dorfbüros vorgenommen werden.
Schon unter der Woche liefen die Drähte der Freiwilligen Feuerwehr, der Gemeinde Reichshof und der IG Dorf- und Spielplatz Mittelagger e.V. heiß, um einen weiteren ehrgeizigen Projektpunkt – die Stromversorgung – zu realisieren. Schließlich sollte die Verlegung von 70 Meter Erdkabel und die Inneninstallation auf keinen Fall den Betrieb unserer Feuerwehr behindern.
Insgesamt neun fleißige Helfer sorgten dafür, dass gegen Mittag die Kabel verlegt und die Gräben weitestgehend wieder verfüllt waren. Am späten Nachmittag war von den Arbeiten gar nicht mehr so viel zu erkennen.
Da noch etwas Restlicht verblieb, wurde das Dach des Dorfbüros eingedeckt, allerdings fehlen noch ca. 50 Pfannen.

Die Eigenleistungen für die Erdarbeiten entsprechen ca. 6.500 €, für die Verlegung der Elektrokabel und des Verteilerschrankes konnten nochmals 3.000 € in Eigenleistung erbracht werden.

Ein besonderer Dank gilt den Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr für ihre unkomplizierte Kooperation, insbesondere Florian Sapp für seine tatkräftige Unterstützung. Ein ganz besonderer Dank gilt Nils Dehler, der einen ganzen Samstag seiner Freizeit opferte, um uns die Ausschachtungsarbeiten zu erleichtern. In die Helferliste eintragen konnten sich Willi, und Nachbar Nick, Werner, Cedrik, Early, Axel und Jürgen. Für die Verpflegung sorgten Gisela mit Tochter Lea sowie Petra und Kathi. Bei ihnen bedankte sich Carsten Röttger, der die gesamten Arbeiten vorbereitet und koordiniert hat, ganz besonders.

(Text und Fotos: Carsten Röttger)