Tradition in Mittelagger

Tradition in Mittelagger

25/12/2012 Aus Von Uta Lösken

Die Adventszeit scheint jedes Jahr schneller zu vergehen. Gut, sie war dieses Mal wirklich kürzer, aber auch sonst fliegt sie an vielen von uns regelrecht vorbei und – schwupps – ist Weihnachten.

Vor fünf Jahren veranstalteten deshalb die Vereine im Steinaggertal zum ersten Mal ihren „Weihnachtstag in Mittelagger“ als Möglichkeit innezuhalten.
Nicht Weihnachtsmarkt, sondern WeihnachtsTAG.
Keine Händler, die ihre Waren feilbieten, sondern die Vereine, die mit Bratwurst und Waffeln, mit Glühwein und Kinderpunsch ihre Besucher bewirten und auf Weihnachten einstimmen.

Auch in diesem Jahr standen am Samstag vor dem 4. Advent die geschmückten Holzhütten in einladender Runde, überragt von einem schlanken Tannenbaum in ihrer Mitte. Auch in diesem Jahr dekorierten die Besucher den Baum mit Kugeln und Schleifen. Auch in diesem Jahr sangen Kinderchor und Kindergartenkinder ihre Lieder, spielte die Bläsergruppe um Jürgen Neumann Weihnachtliches.
Und die Menschen kamen und blieben (trotz einsetzendem Regen), erzählten und lachten miteinander.

Herzlichen Dank an alle, die durch ihre tatkräftige Mitwirkung diesen Tag wieder einmal möglich gemacht haben.

Ein paar Impressionen vom Weihnachtstag 2012 könnt ihr euch im Fotoalbum anschauen.

P.S.: Der Erlös des Weihnachtstages kommt natürlich – wie angekündigt – den Jugendorganisationen im Steinaggertal zugute, also der Jugendfeuerwehr, dem Kinderchor und dem Kindergarten.