Vereine und Institutionen

 
In Mittelagger ist ein breites Spektrum an Vereinen und Institutionen beheimatet.

Außer der Interessengemeinschaft Dorf- und Spielplatz Mittelagger e.V. finden sich
– MGV Liederkranz Mittelagger / Concordia Dorn
– Kinderchor Steinaggertal
– Veteranenfreunde Steinaggertal
– Freiwillige Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Mittelagger
– AWO-Kindergarten „Lotte Lemke“ und Förderverein

 
MGV Liederkranz Mittelagger / Condcordia Dorn

MGV Liederkranz Mittelagger

Gegründet 1892, hat der Männergesangverein zur Zeit 32 Mitglieder.
Ansprechpartner: Karl Heinz Stahl, 1. Vorsitzender (02265 – 550)

Jeden Donnerstag ist Chorprobe in der Sängerklause, am 4. Freitag im Monat findet der Stammtisch statt.
Der MGV organisiert im Frühjahr einen Wandertag und im Herbst ein Schlachtfest.

Die Sängerklause kann über den MGV gemietet werden (Franz Lauterbach, 02265-9039; Vertretung Alexander Eregyin, 02261-55145).

 
Kinderchor Steinaggertal

Kinderchor Steinaggertal

Den Kinderchor gibt es seit 2004, zur Zeit hat er 16 Mitglieder
Ansprechpartner: Werner Mosberger, 1. Vorsitzender (02265-981744)

Chorprobe: Jeden Donnerstag außer an Feiertagen und in den Ferien.
Die „kleinen“ Kinder (ab ca. 4 Jahre bis ca. 10 Jahre) proben von 16.30 bis 17.15 Uhr.
Die „großen“ Kinder (ab ca. 10 Jahre) proben von 17.15 bis 18.00 Uhr.

Informationen auch bei Ina Luckner (0173-4674833 oder inaluckner@t-online.de)

 
Veteranenfreunde Steinaggertal

Veteranenfreunde Steinaggertal

Die Veteranenfreunde haben sich 2006 gegründet und schon 50 Mitglieder.
Ansprechpartner: Jens Binner, 1. Vorsitzender (0175-9451778)

Alle zwei Jahre veranstalten die Veteranenfreunde ein Treckertreffen zu Pfingsten.

 
Freiwillige Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Mittelagger

Freiwilllig Feuerwehr Mittelagger

Die Feuerwehr wurde 1913 gegründet, die Jugendfeuerwehr kam 1986 dazu.
Ansprechpartner: Markus Bechstein (02261-58153)

Wer sich über die Aktivitäten und Termine der Freiwilligen Feuerwehr Mittelagger informieren möchte, kann das auf ihrer Homepage tun. Und neuerdings hat auch die Jugendfeuerwehr ihre Seite.

 
AWO-Kindergarten „Lotte Lemke“ und Förderverein

AWO-Kindergarten "Lotte Lemke"

Der Kindergarten im alten Schulgebäude besteht seit 1992. Vier Erzieherinnen und eine Praktikantin betreuen die Kinder.
Ansprechpartnerin: Claudia Teetz (02265-8921)

Einmal im Monat findet ein Tag der offenen Tür statt.
Der Kindergarten organisiert ein Sommerfest, zieht zu Sankt-Martin durchs Dorf.